Wir über uns
Max Sonntag

Max Sonntag
geb. 8. April 1905
gest. 1. April 1974

Etikette Magenlikör

Seit dem Jahr 1871 im Familienbesitz, wird die

Firma Likörherstellung „Sonntag” bereits in 5. Generation geführt.

Gründer der Firma war der Drogist August Sonntag, der sich sein Wissen über Heilkräuter und Pflanzen zunutze machte und den „Neudorfer Kräuterlikör“ kreierte.
Nach seinem Tod übernahm sein Sohn Robert das Geschäft.
In dessen Nachfolge trat sein Neffe – Max Sonntag, bis heute trägt die Firma seinen Namen.
1940 wurde Max Sonntag zum Kriegsdienst eingezogen. Wieder zu Hause war der Neuanfang nicht leicht. Die Rohstoffe zur Spirituosenherstellung wurden zugeteilt, 1958 kam es  nochmals zu  drastischen Kürzungen, die Likörherstellung blieb trotzdem bestehen.
1974 übernahm Tochter Isolde das Geschäft und führt ab 1992 gemeinsam mit Sohn Matthias die Firma bis heute.
Nach alter Technologie und Arbeitsweise wird jetzt noch in den Räumen von damals produziert.
Anhand der überlieferten Rezepturen werden heute die verschiedensten Kräuter-, Fruchtsaft-, Gewürzliköre und verschiedene Obst- und Kräuterspirituosen hergestellt.
So gibt es auch das „Original“ – den Neudorfer Kräuterlikör – der seit 1871 nach einem Familienrezept hergestellt wird, immer noch.

Neue Liköre und Spirituosenspezialitäten kamen seit 1990 dazu.

Kräuter- und Fruchtliköre
Ein guter Tropfen vom Fuße des Fichtelberges